Umweltschutz

Umweltschutz

Ochrona środowiska - oferta w zakresie ochrony środowiska Milex Szczecin

Mit der umweltfreundlichen Tätigkeit hat die Gesellschaft MILEX im Jahre 2003 angefangen, als sie eine moderne Technologie zur Verwertung von Kläranlagen- und Kanalsand unter Einsatz der eigenen Anlage MORESA 4.0

in Szczecin eingeführt hat. Die Verwertungstechnologie, die auf dem Einsatz eines Hydrozyklons basiert, der die Bestandteile eines wasserhaltigen Abfallgemisches separiert, hat bei der Verwertung von Sanden, die aus Sandfängen, Straßenkehricht und nicht verunreinigtem, bei der Ausbaggerung von Hafengewässern, Flüssen, Seen und Hochwasserspeichern gewonnenem Aushub stammen, Anwendung gefunden.

Als Entgegenkommen für die Problematik, die mit der Verwertung und Wiederverwendung des bei der Ausbaggerung von verschiedenen Gewässern gewonnenen Aushubs verbunden ist, führt die Gesellschaft derzeit in Polen eine Technologie ein, die die Herstellung von Baustoffen mit der vorläufigen Bezeichnung MX-1 und MX-2 aus diesem Baggeraushub ermöglicht, die beim Bau von Hochwasserdeichen und Straßen verwendet werden können.

Für diese Baustoffe hat die Gesellschaft die Zustimmung des Instituts für Melioration und Grünland, des Forschungsinstituts für Straßen- und Brückenbau sowie des Staatsinstituts für Hygiene erhalten.

Darunter befinden sich die Links zu den wichtigsten Elementen des Teils "Umweltschutz" - wir ermuntern Sie, sie aktiv durchzusehen.

 

MILEX Sp. z o.o., ul. Wyszyńskiego 14, 70-201 Szczecin
Telefon: +48 91 488 12 83
E-mail: milex@milex.szczecin.pl
www: www.milex.szczecin.pl
Polityka cookies
 
Realizacja: HotelNetwork.pl
Powered by: CMS dla hoteli